kanserhucresiDie sehr starke Pflanze Kurkuma wird; in Indien und Asien als Gewürz, in der Medikament und Kosmetik-Industrie; bei Entzündungen, bei Hautwunden und Tumoren, zur steigern von geistigen Funktionen mit Polyphenol-Zusammensetzung, verwendet. Die Hydroxylgruppen Gehalt von Polyphenolischen Zusammensetzungen bestehendem Wirkstoff Curcumin gibt dem Kurkuma (Gelbwurz) antioxidativen Eigenschaften.

Curcumins Antioxidans, antitumorale, entzündungshemmende, antikanzerogen, antiallergische, antidementiva Effekt und dass es Sammler der freien Radikale ist wurde mit vielen Studien gezeigt. Damit die natürliche Wirkmechanismus effektiver seien kann und um das Ziel leichter zu erreichen werden pflanzliche flüssig Extrakte dieser Pflanze hergestellt. Mit pflanzlichen flüssigen Extrakten beabsichtigt man, Pflanzen durch natürliche Wege zu konsumieren, den Nutz Mechanismus zu verbessern. Anstelle eines einzigen Wirkstoffes das gesamte zu konsumieren verbessert die Wirksamkeit, als Flüssigkeit zu konsumieren hilf uns den besten Nutzen zu erreichen.

Antikrebs Wirkung von Curcumin wird auch von wissenschaftlichen Quellen unterstützt …

curcumin1Der von Trakya Universität Gesundheit Wissenschaft Institut Abteilung für Biochemie durchgeführte Studie bewies dass Curcumin eine sehr starke Antikrebs Wirkung hat. Darüber hinaus zeigte dass es bei Brustdrüsen, Mund, Speiseröhren, Magen, Darm, Lungen, Prostata und Lebertumoren die Gene unterdrückt. Es wird geäußert dass Curcumin mit verschiedenen Mechanismen bei unterschiedlichen Tumoren Wirkung zeigt. Dass es Entzündungen unterdrückt, Zelle Proliferation hemmt, bestimmte Onkogene unterdrückt, Tumor-Implantation und die Biotransformation von Karzinogenen hemmt, zeigten verschiedene Studien. Dies bedeutet also, dass Kurkuma (Gelbwurz) ein ausgezeichneter Anti-Tumor-Wirkstoff ist.

Curcumin aktiviert, Ausweisung von GST genannte krebserregenden Stoffen aus dem Körper und das Enzym wo man denkt dass es vor DNA Schäden des Gewebes schützt. Somit schützt es das Gewebe gegen, durch Arzneimittel, Nahrungsmittel-Komponenten oder Lebensmittelzutaten in den Körper gelangenden toxischen und krebserregenden Verbindungen. Dass es den Tod von Tumorzellen fördert, dadurch ein Anti-Krebsmittel ist, wurde durch verschiedene Forscher ausgedrückt.

Curcumin Behandlung bei Tieren mit Brustkrebs wird, durch eine Verringerung der Aktivität der Telomerase der zur Unsterblichkeit von Krebszellen führt, als eine sehr wirksame Methode zur Verhinderung der Entstehung von Krebs bezeichnet. Darüber hinaus wurden die Probanden in zwei Gruppen eingeteilt: Die erste Gruppe bekam, vor Krebszellen Curcumin, die zweite Gruppe nach Krebszellen Curcumin. Zuvor eingenommener Curcumin war wirksamer also täglichen Einnahme gilt als ein sehr wichtiger Faktor bei der Verhinderung von Krebs Bildung.

Ebenfalls bei einer Reihe von klinischen Studien in Taiwan und Indien wurden, bei Blase, weichen Gaumen, Magen, Gebärmutterhals und Haut Krebs Läsionen Verbesserungen identifiziert. Und wurde beobachtet dass es bei Tierversuchen mit Brustkrebsfällen Lungenmetastasen verhindert, die Wirksamkeit von Chemotherapeutika verbessert um Krebszellen abzutöten. Bei Bauchspeicheldrüsenkrebszellen wurde Tödliche Wirkung beobachtet. Durch Stoffwechselt im Darmepithel und Leber verhindert es die Entwicklung von Darmkrebs.

Kurkuma und Vitamin C-Komplex gegen Strahlung …

radyasyonStrahlung verursacht, in intrazelluläre Molekülen und noch wichtiger bei Chromosomen(DNA) was genetischen Material ist, das Brechen chemischer Bindungen. Wenn diese als genetische Mutation genannten Zellschäden von der Zellen nicht repariert werden können treten metabolischen Prozess startende Veränderungen auf die zum Tod der Zelle führen. Wenn jedoch die genetischen Schäden im intakten Gewebe nicht mit Zelltod enden kann nach vielen Jahren Krebs verursachen.

Curcumin schützt die DNA vor oxydativen Schäden durch stoppen von freien Radikalen. Schutzwirkung gegen Strahlung, ist durch die Antioxidans-Eigenschaften. Bindet mit Vitamin-C die durch bei Strahlungen verursachte Schädigungen entstehende freie Radikale. Es ermöglicht auch gesunde Generationen zu erziehen indem es mit dieser Form Krebs verhindert. Strahlenbedingte Schaden der menschlichen Rasse ist ein riesiges globales Problem, mit Curcumin kann gegen genetische Schäden Maßnahmen getroffen werden.

Untrennbarer Duo Ingwer +Kurkuma …

zencefilIngwer und Kurkuma werden seit Jahrhunderten zusammen verwendet. Insbesondere bei Kombination Behandlung von Magengeschwüren und Gastritis werden hervorragende Ergebnisse erzielt. Bei Pflanzen Kombinationen anstatt Wirkung von zwei Pflanzenarten treten verschiedene Wirkungen bei zusammen Verwendung auf. Bei Pflanzen gilt die Regel ,eins+eins ist nicht immer zwei. Zwei Pflanzen zusammen wirken besser als getrennt. Ingwer verhindert auch Übelkeit und Erbrechen. Außerdem ist bekannt dass es nach Chemotherapie Behandlung auftretende Beschwerden wie Übelkeit und Erbrechen verringert. Bei Schwangerschaften, nach chirurgischen Eingriffen oder emotionale Störungen induzierten Übelkeit und Erbrechen erwiesen sich als wirksam, zeigten klinischen Studien.

Ist Ingwer-Extrakt (Zingiber officinale), bei Magenproblemen die effektivste Lösung?

mideIngwer wurde seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin verwendet, als Ergebnis der Forschung und Entwicklung ist die Pflanze heute im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Seit dem 16. Jahrhundert in der ayurvedischen Medizin und der traditionellen chinesischen Medizin verwendet man es um Magen-Darm-Beschwerden zu behandeln. Der wichtigste Nutzungsbereich ist Übelkeit; Die Behandlung von Übelkeit und Erbrechen, Durchfall, Magenschmerzen und Blähungen, Verdauungsstörungen, Schmerzen, Linderung von Schmerzen in Form von Spasmen, Appetitanregen, die Erhöhung der Menge des Urins, Rheumatoiden, Arthritis und Krebs Behandlung.

In römischen, chinesischen, griechischen und osmanischen medizinischen Geschichte Quellen sind Informationen über die Verwendung von Ingwer verfügbar. Heute in Ländern wie Österreich, China, Ägypten, Deutschland, Großbritannien, Japan, die Schweiz die Pioniere im Gesundheitswesen sind, gegen farmakopelerinde Colitis, Magengeschwüre, Gastritis und Magen Gas Probleme gilt es als Lösung. Durch olerezin Inhalt, Gingerol, nichtflüchtigen Ölen, Wachsen regt es die verdauen an, für Übelkeit, Erkältung und Grippe ist es eine großartige Ergänzung. Dass es bei Gewichtsverlust, bei kalten Händen und Füßen gut tut ist in USA Pharmakopeia zusätzlich eingetragen. Darüber hinaus ist die positiv inotrope Wirkung von Ingwer(Regulieren von Herz Funktionen) antithrombotische Wirkung (Bildung von Blutgerinnseln verhindern), Antioxidans, Anti-Migräne und Antilipidämische Wirkungen (Verhältnis von Fett-Lipid im Blut senken) festgelegt.

In Indien bei Pharyngitis, Verdauungsstörungen und Appetitlosigkeit, in China bei Übelkeit, Erbrechen, Atemnot und sowie bei Arthrose in Knie um Schmerzen deutlich zu reduzieren verwendet. Tierversuche unterstützen diese klinischen Studien.

In einer von US National Cancer Institute unterstützter Studie wurden bei Chemotherapie abhängigen Übelkeit und Erbrechen Behandlungen positives Ergebnisse betont.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Extrakt?

curcumin1In einer Studie des Fachbereichs Biologie der Sütçü Imam-Universität in Kahramanmaras beobachtete man, dass Ingwer von der Dosis-abhängig (hohe Dosen) eine starke antibakterielle Wirkung zeigt. Mit anderen Worten, es erfordert die Verwendung großer Mengen von Pflanzen wo wir es auf natürliche Art und Weise mit pflanzlichen flüssig Extrakten auswirken. Diese Tests mit Pflanzenextrakten werden auf wissenschaftlicher Art und Weise gemacht denn die Pflanze kann anstelle von Wasser in verschiedenen Lösungsmitteln den Wirkstoff leichter geben. Auf diese Weise können wir anstelle des Pflanzenbreis den notwendigen Teil in höheren Raten erreichen.

Nochmal bei Versuchen mit Ingwer pflanzlichen Extrakt zeigte es antifungale, antivirale, entzündungshemmend Wirkungen und dass es eine signifikante Antimikrobielle ist, gegen alle Bakterien Gram (+) von Gram-(-)wirkt.

Nach einer Studie in Yüzüncü Yıl Universität für Gesundheit Wissenschaften department für Pharmakologie und Toxikologie zeigte es diese Wirkung durch Hemmung der Cyclooxygenase und 5-Lipoxygenase Enzyme, reduzieren von Leukotrien und Prostaglandin-Synthese. Oral verabreichten Ingwer-Extrakt bei Mäusen beobachtet man Verringerung des Ödems.

Das Wunder Ingwer dass den Krebs markiert …

zencefilVerwendung von Ingwer-Extrakt auf Krebserkrankungen basieren auf V. Chr. Zeiten. Es zeigt dass die Antitumor-Wirkung gegen Krebs schützt. Den Untersuchungen zufolge von amerikanische Wissenschaftlern an der Universität Michigan in Amerika, wurde bekannt gegeben dass Ingwer bei der Behandlung von Eierstockkrebs eingesetzt werden kann. Haben den Ingwer-Extrakt bei Krebszellen angewendet, erklärten dass die Wunder Pflanze Krebszellen tötete und dass die resistent der Zellen gegen Chemotherapie verhindert wird. Bei Eierstock-Krebs-Zellen die Vaskulatur reduziert, den Tumorwachstum unterdrückt wurden in Studien beobachtet.

Darüber hinaus Dr.Richard Schilsky Experte von der Universität Chicago für Blutkrebs stellte fest dass Ingwer Leiden von Krebspatienten mindert und als Anti-Krebs-Mittel sehr gute Ergebnisse zeigt.

Bei Einer weiteren klinischen Studie wurden bei Lungen-, Adenokarzinom, Brust-, Magen-, Leber-, Pankreas-, Eierstock-und Darmkrebs, Melanom, Leukämie-und Lymphom-Zellen getötet.